Los Angeles

Die SG Weihnachtsfeier

13. Dezember 2019, eine neue Tradition beginnt, das gemeinsame Weihnachtssingen.

Seit 20 Jahren feiert jede Mannschaft für sich alleine ihre erreichten Ziele der Hinrunde. Letztes Jahr kam uns endlich die Idee, ein gemeinsames Fest für groß und klein zu organisieren, um zusammen in die Winterpause zu starten. Einige Mitglieder der Frauen- und Männermannschaft stellten in gemeinsamer Arbeit mit dem Vorstand, eine Weihnachtsfeier auf die Beine, die von Weihnachtssingen, über Kinderpunsch und Grill, bis zu einer Spendenaktion alles dabeihatte. Vor unserer geliebten Heimhalle, der Romain-Rolland, wurde ein weihnachtlicher Platz mit Lichterketten, Kerzen, Feuerkörben und Fenstermalerei geschaffen.

Auch unsere Jugendmannschaften guckten nicht nur zu, sondern beteiligten sich fleißig. So sorgte die wC für Waffeln, die mB grillte zusammen mit einigen engagierten Eltern und die wD lief als Spendenengel über den Platz und brachte so einige zum Lächeln mit ihren klappernden Spendenboxen. In der großen Halle kümmerte sich unsere männliche Jugend um die Spendenaktion “Purzelbäume für Purzelräume“. Insbesondere unsere kleinen, Minis und E-Jugend-Mannschaften sowie viele Geschwister waren mit viel Freude dabei, so viele Vorwärtsrollen wie möglich zu machen. Diese wurden eifrig gezählt und zusammengerechnet, da für 5000 gesammelte Purzelbäume, ein eigener Purzelbaum gepflanzt wird.

Nach zahlreichen Rollen und warmen Punsch ging es über zum Weihnachtssingen, welches von Ina, einer Spielerin der Frauenmannschaft, und dem Kirchenblasorchester angestimmt wurde. Ob groß, ob klein, ob Spieler, ob Geschwisterkind, ob Trainer oder Elternteil, alle sangen gemeinsam die Weihnachtslieder, welche an die Hallenfront mit einem Beamer geleuchtet wurden.

Bis die Kälte langsam in die warmen Punschbäuche stieg, saß unsere SG-Familie zusammen. Mit einem Lächeln auf den Gesichtern verabschiedeten sich die ersten, denn es wird Zeit für die Winterpause. Auf ein baldiges Wiedersehen und angenehme Feiertage. Die Tradition des jährlichen Zusammenkommens der SG zu Weihnachten hat begonnen, wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Sieh dir hier unsere Story von der Weihnachtsfeier auf Instagram an.

Integration durch Sport 2015

Denn Handball verbindet.

Unsere A- und B-Jugend startete unter der Leitung von Christoph Staude das Projekt "Integration durch Sport", um Flüchtlingskindern zwei mal die Woche die Chance zu geben Handball zu spielen. Unsere Ziele sind es, den Kindern die aus ihrer Heimat aus verschiedensten Gründen fliehen mussten, hier das Gefühl zu geben, dass sie angekommen und willkommen sind, die Kinder von der Straße zu holen und ihr Leben mit sinnvollen Inhalten zu füllen. Wir wollen Flüchtlinge integrieren und deutschen Kindern zeigen, dass Vorurteile meist nur Vorurteile sind und ihnen die Angst vor dem Kontakt mit etwas Fremden nehmen. In der Welt passiert oft viel Schlechtes und meistens ist man machtlos, diesmal sind wir nicht machtlos, wir haben uns entschieden unseren Teil dazu beizutragen, dass es den Flüchtlingen hier gut geht. Es ist nur ein kleiner Teil den wir beitragen, aber wir tun was und wir schaffen es immer mehr Leute dazu zukriegen, Flüchtlinge zu unterstützen und so wird unser kleines Projekt immer größer.

Für dieses Projekt wurden die Beteiligten mit dem Mete-Ekşi-Preis zur Förderung eines friedlichen Zusammenlebens von Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr.